Immobilien-Beteiligungen

HTB 11. Immobilien Portfolio
Chancen erkennen - Chancen nutzen

Schwierige Zeiten für Anleger auf der Suche nach wertstabilen Investitionen: hochvolatile Börsen und Geldmärkte, sowie die Null- und Negativzinsen der Banken machen die Entscheidung schwer!

Die HTB Gruppe setzt seit fast 15 Jahren auf ihre bewährte und erfolgreiche Investitionsstrategie in den Immobilienzweitmarkt.

Denn es gibt noch Chancen, sich an ertragreichen Immobilien zu beteiligen und das bei jährlichen Ausschüttungen und hoher Wertstabilität. Profitieren Sie von einem breitgestreuten Portfolio ertragreicher deutscher Immobilien zu günstigen Einkaufskursen.

FAKTEN

  • Geplante Laufzeit 10 Jahre
  • Steigende Ausschüttungen: 2 % p. a. zeitanteiliger Vorabgewinn 2020 und 2021, 4 % in 2022, 2023 und 2024, in den Folgejahren bis zu 8 %
  • Gesamtmittelrückfluss (Prognose) 153,9 % zzgl. zeitanteilige 2 % Vorabverzinsung p. a. (2020 + 2021) vor Steuern
  • Direkte und indirekte Beteiligung an rund 50 deutschen Immobilienfonds
  • Keine Fremdkapital- und Fremdwährungsrisiken

HTB kauft vielversprechende Immobilienfondsanteile günstig ein und bündelt sie für Ihre Kunden. Für den Anleger hat ein solcher Zweitmarktfonds mehrere Vorteile: Zum einen investiert er in zahlreiche, qualitativ hochwertige Büro-, Einzelhandels, Logistik-, Hotel- und Pflegeheimimmobilien, die obendrein gegenüber einem Einzelinvestment eine vorteilhafte Risikomischung bieten. Zum anderen haben die Objekte den Realitätscheck von einigen Jahren Laufzeit bereits bestanden.

Streng genommen hat jedes Investitionsobjekt im neuen HTB 11. Immobilien Portfolio mindestens drei Qualitätssicherungen durchlaufen: Die erste beim Ankauf für den ursprünglichen Immobilienfonds, die zweite während der bisherigen Laufzeit und die dritte durch die HTB-Experten. Und damit sich auch Privatanleger am neuen HTB 11. Immobilien Portfolio beteiligen können, liegt die Mindestanlage bei EUR 5.000.

 

Der Erwerb dieser Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.