Alternative Investment Fonds

Project Metropolen 18
Immobilienentwicklung

Mit dem Project Metropolen 18 können sich Anleger bereits ab einer Zeichnungssumme von 10.000 Euro an der Entwicklung von Wohnimmobilien in den Metropolregionen Hamburg, Berlin, Rheinland, Rhein-Main, Nürnberg, München und Wien beteiligen. Project Investment verfolgt dabei den Plan in mindestens zehn verschiedene Projekte zu invesitieren, wobei eine Streuung auf mindestens drei verschiedene Metropolregionen erfolgt.

FAKTEN

  • Investition in Wohnimmobilien in deutschen und österreichischen Metropolen
  • Vollständige Eigenkapitalbasis
  • Monatliche Ausschüttung wahlweise mit 4 % p.a. oder 6 % p.a.
  • Prognostizierte Ausschüttung: 166 %
  • Laufzeitende: 30.06.2029

Genau wie bei den Vorgängerprojekten werden die Investitionen ausschließlich mit Eigenkapital bewältigt, es wird also auf jede Form von Fremdfinanzierung verzichtet. Hinsichtlich der Ausschüttungen haben die Anleger die Wahl, ob sie monatliche Auszahlungen von 4 % p.a. oder 6 % p.a. in Anspruch nehmen oder das Geld im Fonds thesaurieren möchten. Die Laufzeit der Beteiligung beträgt in etwa 11 Jahre.

Project Investment verfügt im Übrigen über eine hervorragende Leistungsbilanz: In der mittlerweile über 22-jährigen Unternehmensgeschichte wurde jedes Objekt positiv abgeschlossen.

Der Erwerb dieser Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.