Immobilien-Beteiligungen

ProReal Europa 10
HAMBURG – BERLIN – MÜNCHEN – WIEN

In Metropolregionen herrscht weiterhin ein Mangel an Wohnraum. Eine hohe Nachfrage trifft auf ein zu geringes Angebot. Die Preisentwicklung zeigte sich in der Vergangenheit als dynamisch, aber durchgehend stabil. Der Wohnimmobilienmarkt war, ist und bleibt krisenfest.

Doch trotz des stabilen Marktes, steigt zusätzlich der Bedarf an alternativen Finanzierungsmitteln für Wohnungsentwicklungen. Banken sind bei der Finanzierung dringend benötigter Wohnungsneubauten aufgrund der fortschreitenden Bankenregulierung zurückhaltend. Die jüngste Krise verstärkt diese Tendenz zusätzlich. Die Kapitalanforderungen an Projektentwickler steigen seit Jahren. Alternative Finanzierungsmittel sind daher erforderlich.

Genau hier setzt der Investitionsansatz der ProReal-Produkte an: Die Kurzläufer-Serie bündelt Investoren-Gelder und stellt diese ausgewählten Neubauentwicklungen als alternatives Finanzierungskapital zur Verfügung. Die ProReal-Serie profitiert somit von beiden Engpässen, dem Wohnungs- als auch dem Finanzierungsengpass. Durch die Muttergesellschaft SORAVIA greift die Emittentin direkt auf eine attraktive Pipeline von rund 3,3 Mrd. € Verkaufsvolumen zurück. Potenzielle Zielinvestments für den alternativen Kurzläuferansatz sind somit vorhanden.

FAKTEN

  • kurze Laufzeit von rund 3 Jahren
  • 5,75 % p.a. (bereits in Platzierungsphase)
  • Mindestzeichnungssumme 10.000 €
  • Agio in Höhe von nur 3,5 %
  • vierteljährliche Auszahlung zum Januar, April, Juli und Oktober

Noch ein offenes Wort:

Natürlich gibt es in einer Null-Zins-Landschaft keine 6 % Rendite ohne jegliche Risiken und natürlich könnte ein massiver Einbruch der Konjunktur und damit verbundener Rückgang von Wohnungskäufen bei dieser Zinsanlage zu negativen Entwicklungen führen. Wir haben keine Glaskugel, sehen aber für die nächsten 3 Jahre durchaus weiteren Bedarf an Wohnungen in Hamburg, Berlin, München oder Wien.

Und Sie?

 

 

Der Erwerb dieser Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.