Immobilien-Beteiligungen

ProReal Deutschland 8
Wohn-Immobilien der Münchner „ISARIA Wohnbau AG“

Der Wohnungsmangel in deutschen Großstädten ist in aller Munde. Attraktiver Wohnraum wird vor allem in den Metropolregionen Deutschlands auch künftig stark nachgefragt sein …. denn „Nichtwohnen geht nicht“.

Für den Grundstückskauf, die Projektentwicklung, das Bauen und die anschließende Vermarktung benötigen Bauträger neben der Finanzierung durch Bankdarlehen auch Eigenkapital. Und hier kommt unser Anleger ins Spiel, der dieses über eine Namensschuldverschreibung zur Verfügung stellt.

FAKTEN

  • kurze Laufzeit von 3 Jahren
  • 6 % p.a. quartalsmäßige Ausschüttung
  • Mindestzeichnungssumme 10.000 €
  • Agio in Höhe von nur 3,5 %
  • Frühzeichnerverzinsung 4,0 % p. a. bis 30.06.2020

Während sich mit der Vermietung von Immobilien in Großstädten nur noch selten ordentliche Renditen erzielen lassen, ist das Bauträgergeschäft – welches von dem Wertschöpfungsprozess profitiert – lukrativer denn je.

Dies belegt auch der Blick in den Geschäftsbericht 2018 der ISARIA Wohnbau AG aus München und wird durch die makellose Leistungsbilanz des Emissionshauses „ONE Group“ seit vielen Jahren eindrucksvoll bewiesen.

Noch ein offenes Wort:

Natürlich gibt es in einer Null-Zins-Landschaft keine 6 % Rendite ohne jegliche Risiken und natürlich könnte ein massiver Einbruch der Konjunktur und damit verbundener Rückgang von Wohnungskäufen bei dieser Zinsanlage zu negativen Entwicklungen führen. Wir haben keine Glaskugel, sehen aber für die nächsten 3 Jahre durchaus weiteren Bedarf an Wohnungen in München, Hamburg, Stuttgart und Frankfurt am Main.

Und Sie?

 

Der Erwerb dieser Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.